Diese Seite drucken

Wappen, Fahne, Siegel

Die Stadt Stadtlohn führt seit alters her ein Wappen sowie eine Flagge und ein Dienstsiegel.

Das Wappen

Stadtwappen von 1909
Vergrößerung anzeigen
Stadtwappen von 1909



Das Wappen der Stadt Stadtlohn zeigt drei bärtige Männerköpfe (Paulusköpfe) über drei blauen Querbalken auf silbernem Grund. Es geht zurück auf das Wappen der Edelherren von Lon, das drei schreitende Vögel anstelle der Köpfe zeigte. Nachdem Stadtlohn Teil des Fürstbistums Münster wurde, ersetzte man die Vögel durch Köpfe.

Die Dreizahl der Köpfe erklärt sich einerseits darauf, dass vorher drei Vögel gesetzt waren. Andererseits gibt es die Legende, dass sich bei der Enthauptung des Heiligen Paulus, des Patrons des Bistums Münster, dessen Kopf drei Mal vom Boden erhoben haben soll.

Die Farben sind altüberliefert.

Die älteste erhaltene Darstellung des Wappens zeigte der Stadtbrunnen von 1678/1755.


Genehmigung durch Wilhelm II. 
(Quelle: GStA PK, I. HA Rep. 77 Ministerium des Innern, Tit. 497 Nr. 92 Bd. 12, S. 188)
Vergrößerung anzeigen
Genehmigung durch Wilhelm II.


Das Wappen wurde letztmalig durch Kaiser Wilhelm II. in seiner Eigenschaft als Preußischer König durch Allerhöchsten Erlass vom 9. August 1909 festgesetzt. Es ist seitdem unverändert und damit das älteste genehmigte Wappen im Kreis Borken.

Dieses Wappen nutzt die Stadt auf besonderen Dokumenten und Urkunden. So wird es auf den Partnerschaftsurkunden mit den Partnerstädten San Vito al Tagliamento, Italien, und Weerselo (Dinkelland), Niederlande, verwendet.


"Gebrauchswappen"
Vergrößerung anzeigen
"Gebrauchswappen"


Für den alltäglichen Gebrauch nutzt die Stadt ein vereinfachtes Wappen, das nur den Schild mit den Köpfen und Querbalken zeigt.

Es gibt auch eine Fassung, die dem Siegelabdruck entspricht.

Die Nutzung des Wappens, unabhängig von der Fassung, ist ausschließlich der Stadt Stadtlohn vorbehalten. Die Nutzung durch Dritte ist grundsätzlich nicht zulässig (§ 12 BGB). Für eine Ausnahmegenehmigung wenden Sie sich bitte an die Stadtverwaltung.



Die Flagge


Stadtflagge
Vergrößerung anzeigen
Stadtflagge

Die Stadtflagge ist nach § 2 Abs. 2 der Hauptsatzung blau-weiß.

Die Farbe Weiß in der Flagge entspricht heraldisch der Farbe Silber im Wappen.

Die Fahne wird als Hissfahne im Verhältnis Höhe zur Länge von 3:5 genutzt.



Das Siegel



Das Siegel wird seit alters her geführt. Der älteste bekannte Siegelabdruck stammt von 1541 und zeigt die Köpfe über den drei Balken. Das Siegel hat die Umschrift Stadt Stadtlohn.