Diese Seite drucken

Nachtwanderer

Nachtwanderer
Nachtwanderer








sind:
• Ansprechpartner/innen für Jugendliche
• Geschulte, ehrenamtliche Erwachsene ab 25 Jahre
• In kleinen Gruppen freitags und samstags unterwegs
• Zwischen ca. 22:30 Uhr und 01:00 Uhr unterwegs
• An öffentlichen Plätzen, Discos und Veranstaltungsorten präsent

Nachtwanderer wollen:
• Eine angenehme Atmosphäre schaffen
• Vertrauen aufbauen
• Hilfe und Unterstützung in verschiedenen Situationen anbieten
• Vorbild sein
• Für respektvolles Miteinander eintreten
• Aggressionen und Vandalismus begrenzen
• Das soziale Klima verbessern

Nachtwandern:
• Ist freiwillig und ehrenamtlich und wenn man selbst Zeit hat
• Ist auf viele Schultern verteilt
• Ist auch der monatliche Erfahrungsaustausch

Wir brauchen Erwachsene, die sich kümmern!!!

Nachfragen und weitere Informationen bei:
Jugendwerk
Simone Groth
oder: www.nachtwanderer.net

===============================
Nachtwanderer erhalten Ehrenamtspreis - GVV ehrt Engagement

Die Nachtwanderer wurden mit dem GVV-Ehrenamtspreis ausgezeichnet. In Köln fand die feierliche Würdigung des Engagements der Nachtwanderer statt.

Der Gemeinde-Versicherungsverband (GVV) ist der Haftpflichtversicherer vieler Städte und Kreise in Deutschland. Ihm ist ehrenamtliches Engagement sehr wichtig, daher fördert er besonders herausragende Projekte mit einem Preis. Dieses Jahr erhielten die „Herzkissen für Koblenz“ - eine Aktion für Frauen nach einer Brustoperation - und die Stadtlohner Nachtwanderer den GVV-Ehrenamtspreis, der mit einem Betrag von jeweils 5.000 € dotiert ist.

Die feierliche Auszeichnung fand im Kölner Gürzenich statt. Der Preis wurde vom GVV-Vorstandsvorsitzenden Schwade und dem Aufsichtsratsvorsitzenden Dr. Friedl an eine Delegation der Nachtwanderer überreicht. Die Nachtwanderer haben sich über diese Auszeichnung sehr gefreut. Sie wollen das Geld für die Ausstattung und Werbung einsetzen, aber auch für Aktionen für Jugendliche in Stadtlohn.

Das nächste Treffen der Nachtwanderer findet am 11. August um 20.00 Uhr im Haus Hakenfort statt. Interessierte, die sich bei den Nachtwanderern engagieren möchten, sind bei dem Treffen herzlich willkommen.

Nachtwanderer erhalten Ehrenamtspreis




Im Bild (v.l.n.r.):
Thomas Gausling, Fachbereich Sicherheit und Ordnung
Wolfgang Schwade, GVV-Vorstandsvorsitzender
Ludger Brockherde, Nachtwanderer
Barbara Berardis, Jugendwerk Stadtlohn e.V., Nachtwanderer-Koordinatorin
Günter Hovestadt, Nachtwanderer
Heinz Böing, Nachtwanderer
Dr. Uwe Friedl, GVV-Aufsichtsratsvorsitzender

===============================
Nachtwanderer




Nachtwanderer stärken die Sicherheit (Artikel in der MLZ vom 09.12.2011)