Diese Seite drucken

1. Berkelmühle

Regionale 2016 – Die Berkelmühle

Berkel_3_Grafiken



Die Berkelmühle bildet sowohl durch ihre Lage, als auch mit ihrem prägnanten baulichen Charakter einen zentralen Punkt des Umgestaltungsprozesses an der Berkel. Zusammen mit dem Wehr ist sie eines der wichtigsten Wiedererkennungsmerkmale Stadtlohns.

Ziel ist es, dieses Wahrzeichen Stadtlohns an der Berkel mit neuem Leben zu füllen und die stadtgestalterischen und touristischen Potentiale dieses historischen Gebäudes zu nutzen.

Das Büro NOAH! aus Goch hat dazu eine Machbarkeitsstudie erstellt, die am 17.09.2013 dem Umwelt-, Planungs- und Bauausschuss der Stadt Stadtlohn vorgestellt wurde.

Bis dahin wurde eine Vielzahl an Ideen eingeholt. Unter anderem durch die „Ideenmühle“. Diese Veranstaltung fand am 17.07.2013 statt. Dabei konnten die Teilnehmer/innen unter den Blickwinkeln Kultur + Freizeit, Wasser + Raum und Jung + Alt alle ihre Vorstellungen und Wünsche zu Papier bringen, die sie sich für eine zukünftige Nutzung der Berkelmühle vorstellen.

Es entstand die Idee eines Mixes aus Veranstaltungs- und Seminarräumen, Ausstellungsfläche, Gastronomie an der Berkel und möglichen Büroräumen. Die Idee beinhaltet die Bausteine:
- Kompetenzzentrum für Innovation, Gestaltung und Modellbau (Arbeitstitel)
- Veranstaltungssaal und Ausstellung
- Touristinfo und Stadtmarketing.

Abhängig von der Rückmeldung aus Wirtschaft, Kultur und Bürgerschaft, können sich die Schwerpunkte im laufenden Arbeitsprozess noch ändern. Nachfolgend finden Sie eine Präsentation, die einen Überblick zum gesamten Projekt zeigt:




Aktuell werden verschiedene Unterstützer, Helfer, Interessierte angesprochen, informiert und animiert, sich am Projekt zu beteiligen.

Berkelmühle_Unternehmerfrühstück
Am 18.02.2014 luden die Stadt Stadtlohn zusammen mit dem AIW Unternehmensverband und dem Stadtmarketing Stadtlohn zum 5. Unternehmerfrühstück ein. Über 100 Unternehmerinnen und Unternehmer trafen sich dazu im Café Mokka. Thematisch stand die gesamte Veranstaltung ganz im Zeichen der Berkelmühle. Hintergrund ist, dass die Berkelmühle zu einem Fort- und Weiterbildungszentrum für das Handwerk werden soll und insbesondere Kinder und Jugendliche an handwerkliche und gestalterische Berufe herangeführt werden sollen. Das Unternehmerfrühstück trug die Idee an die Unternehmer heran und suchte erste Befürworter für das Projekt. Die Veranstaltung fand große Resonanz und, sodass weitere Veranstaltungen dieser Art in Planung sind.
Die Präsentation der Veranstaltung finden Sie hier:







Auch die weiteren Nutzungsbestandteile der Berkelmühle werden zukünftig weiter vorangetrieben und suchen Mitwirkende und Unterstützer. Derzeit haben bereits circa 15 Unternehmen, Institutionen und Vereine ihr Interesse und Mitwirken bekundet.