Diese Seite drucken

Finanzen

Haushaltsplan 2017
Unter dieser Rubrik finden Sie eine Aufteilung der Daten aus dem aktuellen Haushaltsplan. Durch graphische Darstellungen erhalten Sie eine transparente Übersicht der städtischen Finanzen, dabei werden vergangene Jahresrechnungen ebenso berücksichtigt wie zukünftige Plandaten. Den vollständigen Haushaltsplan finden Sie hier .

Ergebnisplan
Der Ergebnisplan setzt sich aus Erträgen und Aufwendungen zusammen. Er ist vergleichbar mit der Gewinn- und Verlustrechnung eines privatwirtschaftlichen Unternehmens und entscheidend für den sogenannten Haushaltsausgleich. An dieser Stelle erhalten Sie einen Überblick über die Gesamthöhe der Erträge und Aufwendungen sowie die verhältnismäßige Aufteilung in ihre Bestandteile.

Tabelle
Vergrößerung anzeigen



Bild: Ergebnisplan Kreisdiagramm Erträge
Vergrößerung anzeigen Bild: Ergebnisplan Kreisdiagramm Erträge



Bild: Ergebnisplan Kreisdiagramm Aufwendungen
Vergrößerung anzeigen Bild: Ergebnisplan Kreisdiagramm Aufwendungen



Entwicklung der Erträge und Aufwendungen
Die Entwicklung der Erträge und Aufwendungen seit 2009 bis zu den Plandaten 2020 können Sie dieser Aufstellung entnehmen:

Bild: Darstellung Ertrags- und Aufwandsentwicklung
Vergrößerung anzeigen Bild: Darstellung Ertrags- und Aufwandsentwicklung




Ausgleichsrücklage
Die Ausgleichsrücklage ist ein gesonderter Posten innerhalb des Eigenkapitals, um der Kommune eine flexiblere Haushaltswirtschaft zu ermöglichen. Erzielt die Kommune ein negatives Jahresergebnis, kann sie auf die Ausgleichsrücklage zurückgreifen und der Haushalt gilt rechtlich als ausgeglichen. Durch Jahresüberschüsse kann die Ausgleichsrücklage wieder aufgefüllt werden. Die nachfolgende Abbildung zeigt die Entwicklung der Ausgleichrücklage seit 2009:

Bild: Entwicklung der Ausgleichsrücklage
Vergrößerung anzeigen Bild: Entwicklung der Ausgleichsrücklage



Produktbereiche
Der Haushalt ist in 17 verschiedene Produktbereiche unterteilt. Je Produktbereich erfolgt eine gesonderte Teilergebnis- und Teilfinanzplanung. In der nachfolgend aufgeführten Grafik sehen Sie die Ergebnisse der Teilergebnisrechnung nach Produktbereichen (vgl. auch Haushaltsplan 2017 Seiten 101-500).

Bild: Ergebnisdarstellung je Produktbereich
Vergrößerung anzeigen Bild: Ergebnisdarstellung je Produktbereich




Aufwandsdeckungsgrad
Der Aufwandsdeckungsgrad zeigt an, zu welchem Anteil die ordentlichen Aufwendungen durch ordentliche Erträge gedeckt werden. Ein finanzielles Gleichgewicht kann nur durch eine vollständige Deckung erreicht werden. Das bedeutet, dass der Aufwandsdeckungsgrad immer 100 % oder mehr betragen sollte, sodass ein Haushaltsausgleich erzielt werden kann.

Bild: jahresübergreifende Darstellung Aufwandsdeckungsgrad
Vergrößerung anzeigen Bild: jahresübergreifende Darstellung Aufwandsdeckungsgrad



Jahresergebnisse/Einwohner/-in
Diese Grafik zeigt die (voraussichtlichen) Jahresergebnisse, heruntergebrochen auf das Ergebnis je Einwohner/-in:

Bild: Ergebnisdarstellung je Einwohner/-in
Vergrößerung anzeigen Bild: Ergebnisdarstellung je Einwohner/-in