Diese Seite drucken

Stadtarchiv

Stadtarchiv Stadtlohn
Butenstadt 13
48703 Stadtlohn

Aufgaben des Stadtarchivs
Stadtsiegel 1574
Vergrößerung anzeigen
Stadtsiegel 1574

Das Stadtarchiv wird auch als „Gedächtnis der Stadt“ bezeichnet.
Es übernimmt die für den laufenden Betrieb nicht mehr benötigten Akten und Informationsträger der Stadtverwaltung und anderer städtischer Einrichtungen und macht sie für die Benutzung zugänglich.
Die ältesten Archivalien gehen bis in die Zeit um 1500 zurück.
Daneben sammelt das Stadtarchiv alles, was Aufschluss über die Geschichte der Stadt und seiner Bewohner gibt: Bücher, Zeitungen, Fotos, Plakate, Ansichtskarten, Hof- und Familienarchive, familiengeschichtliche Daten, Vereins- und Jubiläumsschriften usw. Das Stadtarchiv ist daher die wichtigste Quelle für die lokale Geschichtsforschung.

Unter Beachtung der vom Gesetzgeber vorgegebenen Schutzfristen können die Unterlagen des Stadtarchivs von Historikern, Heimatforschern und Genealogen (Familienforschern) eingesehen werden. Die Benutzung des Stadtarchivs ist kostenlos.

Standort
Seit 1993 ist das Stadtarchiv in eigenen Räumen außerhalb des Rathauses untergebracht. Sie finden es seit November 2010 in der Josefstraße 9.


Postanschrift
Stadt Stadtlohn
Fachbereich Schule, Kultur und Sport
Stadtarchiv
Markt 3
48703 Stadtlohn

Ansprechpartner
E-Mail versenden.
Tel.: 02563/97797
Fax: 02563/409654


Öffnungszeiten
Mo-Mi 8:30-12:30 Uhr und 14:30-16:30 Uhr
um telefonische Anmeldung wird gebeten

Intessante Links
Archive in Nordrhein-Westfalen
Diorama zur Schlacht im Lohner Bruch
Informationen zur Stadtgeschichte (Homepage vom Heimatverein)
Internetportal Westfaelische Geschichte
GenWiki