Diese Seite drucken
 

Familienpass


Ihr/e Ansprechpartner/in: Telefon: E-Mail:
Haggie, Linda 02563 87-87 E-Mail an diese Mitarbeiterin / diesen Mitarbeiter verfassen. Details
Leiking, Andrea 02563 87-87 E-Mail an diese Mitarbeiterin / diesen Mitarbeiter verfassen. Details
Rensing, Karin 02563 87-87 E-Mail an diese Mitarbeiterin / diesen Mitarbeiter verfassen. Details
Bonhoff, Doris 02563 87-87 E-Mail an diese Mitarbeiterin / diesen Mitarbeiter verfassen. Details
Dücker, Angelika 02563 87-87 E-Mail an diese Mitarbeiterin / diesen Mitarbeiter verfassen. Details

Ihr/e Ansprechpartner/in: Telefon: E-Mail:
Becking, Elisabeth 02563 87-511 E-Mail an diese Mitarbeiterin / diesen Mitarbeiter verfassen. Details
Bockhoff, Carina 02563 87516 E-Mail an diese Mitarbeiterin / diesen Mitarbeiter verfassen. Details

Ihr/e Ansprechpartner/in: Telefon: E-Mail:
Holtkamp, Dieter 02563 87-531 E-Mail an diese Mitarbeiterin / diesen Mitarbeiter verfassen. Details

Die Stadt Stadtlohn unterstützt Familien mit mehreren Kindern durch die Ausgabe eines Familienpasses.

Wer erhält einen Familienpass?
• Ehepaare mit drei und mehr Kindern unter 18 Jahren, die Kindergeld erhalten, und Ehepaare, die zwar keine drei Kinder unter 18 Jahren zu versorgen haben, jedoch für mindestens drei Kinder Kindergeld erhalten.
• Alleinerziehende Mütter oder Väter, die für mindestens ein Kind Kindergeld erhalten.
• Empfänger/innen von Leistungen nach dem SGB II und SGB XII sowie Empfänger/innen von Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz.
• Personen oder Familien mit geringem Einkommen, die nicht zu dem obigen Personenkreis zählen, wenn das Einkommen das 1,5-fache der SGB-II-Regelsätze nicht übersteigt.
• Ehepaare mit weniger als drei Kinder unter 18 Jahren, die aber unter Einbeziehung von Kindern über 18 Jahren für wenigstens drei Kinder Kindergeld beziehen, und Alleinerziehende, die für Kinder über 18 Jahren Kindergeld erhalten, müssen den Bezug des Kindergeldes nachweisen. Hierfür reicht die Vorlage eines Kontoauszuges mit entsprechender Kindergeldgutschrift.


Welche Ermäßigungen bietet der Familienpass?
• Stammsitz- und Einzelkarten für Theater- und Konzertveranstaltungen der Stadt werden um 50 % ermäßigt.
• Alle Arten von Eintrittskarten für das Frei- und Hallenbad werden um 50 % ermäßigt.
• Das Entgelt für die Musikschule wird über die sonstigen Vergünstigungen hinaus um weitere 10 % ermäßigt.
In einigen Nachbargemeinden können Sie bei Vorlage des Familienpasses ebenfalls Ermäßigung erhalten. So bietet z. B. die Stadt Borken Vergünstigungen für die Benutzung des Erlebnisbades "Aquarius" an.


Sonderermäßigung
Empfänger/innen von Leistungen nach dem SGB II und SGB XII sowie von Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz erhalten zusätzlich zu der 10-%-Ermäßigung nach dem Familienpass das Entgelt für den Schülertarif der Musikschule (nicht Erwachsene und Senioren) über die sonstigen Vergünstigungen hinaus um weitere 40 % ermäßigt.


Wo erhält man den Familienpass?
Die Ausgabe des Familienpasses erfolgt auf Antrag kostenlos durch das Bürgerbüro.



Notwendige Unterlagen
  • Personalausweis
  • neuester Kindergeldbescheid oder Kontoauszug als Nachweis zum Bezug des Kindergeldes